150

Das Stephaniviertel

Entdecken Sie mit uns spannende Spuren aus zehn Jahrhunderten Geschichte im Stephaniviertel.

Im Jahre 1305 wurde das Viertel durch die Erweiterung der Stadtmauer an die Altstadt angegliedert. Damals wie heute entwickelte es sein eigenes Leben, zuerst als Verbindung zwischen der Innenstadt und dem Hafen an der Schlachte, heute zwischen der historischen Altstadt und der neuen Überseestadt.

1944 durch Bombardierungen komplett zerstört, erwachte das Stephaniviertel in den 50ern und 60ern Jahren des vorigen Jahrhunderts zum neuen Leben und entwickelt sich seitdem ständig – mit neuen Bauten, der Neugestaltung der Schlachte und z. B. um 2007  mit der Ansiedlung von Radio Bremen und der VHS im Bamberger Haus.

Allein die Straßennamen verraten viel aus der Vergangenheit. Neugierig? Wir freuen uns auf Sie bei einem Erkundungs-Rundgang durch das Stephaniviertel.

Feste Termine

Hotel "Motel One" (Am Brill)
Normalpreis
10,00 €
Ermäßigt
9,00 €
Schüler
6,00 €

Termine 2022

Start: 15:00 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
So 03.07. | So 28.8. | So 6.11. |

Gruppenbuchung

bis 10 Personen 100,- Euro/ jede weitere Person 4,- Euro zusätzlich / Schulklassen (bis 25 Schüler*Innen) Euro 100,-.
* Aufgrund organisatorischer Abhängigkeiten kann es zu Programmänderungen kommen. Fragen Sie bitte ggf. kurz vor dem Rundgangstermin nach, falls Sie einen ganz bestimmten Ort dabeihaben möchten.