38

Die Bremer Wallanlagen

Die Bremer Wallanlagen

„Die Wallanlagen verdienen ganz besonders einer Erwähnung, sie sind unstreitig die schönsten Deutschlands…“, lobte der „Neueste Wegweiser durch Bremen“ von 1848 den Grüngürtel um die Bremer Altstadt. Heute stehen die Bremer Wallanlagen unter Denkmalschutz und repräsentieren Bremer Geschichte und Kultur auf einzigartige Weise. Der Spaziergang von der Altmannshöhe bis zur Wallmühle zeichnet ein anschauliches Bild der Entstehungsgeschichte der Befestigungsanlagen, des Niedergangs und der Umwandlung in einen englischen Park mit Denkmälern und Bauten und ermöglicht darüber hinaus einen ungewöhnlichen Blick auf Bremen „von außen“.

Dieser Rundgang ist für Schulklassen ab Jahrgangsstufe 10 geeignet.

Feste Termine

Weihnachtshaus im Schnoor (Marterburg 45)
Normalpreis
8,00 €
Ermäßigt
7,00 €
Schüler
6,00 €
Anmeldung erforderlich

Termine 2017 / Mittwochsreihe

Start: 18:00 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden

Individueller Termin

bis 10 Personen 95,- Euro/ jede weitere Person 3,- Euro zusätzlich/ max. 30 Personen + bis 25 Schüler_innen Euro 90,- / jede_r weitere Euro 3,- zusätzlich
* Aufgrund organisatorischer Abhängigkeiten kann es zu Programmänderungen kommen. Fragen Sie bitte ggf. kurz vor dem Rundgangstermin nach, falls Sie einen ganz bestimmten Ort dabeihaben möchten.