36

Führung durch die Bremer Neustadt

Führung durch die Bremer Neustadt

Ein Stadtteilspaziergang durch die Neustadt.
Als Bollwerk zur Sicherung des linken Weserufers errichtet, bot sie bis ins 19. Jhdt. reichlich Platz für große Gärten der betuchten Altstädter. Aber auch für das, was die Altstädter in der engen Innenstadt nicht mehr erdulden wollten -wie z.B. den Schweinemarkt. Mit der Industrialisierung erlebte die Neustadt einen Boom und wurde zum Zentrum der Bremer Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Heute jedoch entwickelt sich die Neustadt zum neuen Szene- und Studentenviertel.

Für Schulklassen ist dieser Rundgang ab Jahrgangsstufe 10 geeignet.

Feste Termine

Wilhelm Kaisen Brücke (Haltestelle Linie 4, 6, 8)
Normalpreis
10,00 €
Ermäßigt
9,00 €
Schüler
6,00 €
Anmeldung erforderlich

Sonntagsreihe / Termin 2019

Start: 11:00 Uhr
Dauer: ca.: 1,5 Stunden

Gruppenbuchung

bis 10 Personen 100,- Euro/ jede weitere Person 4,- Euro zusätzlich / Schulklassen (bis 25 Schüler*Innen) Euro 90,-
* Aufgrund organisatorischer Abhängigkeiten kann es zu Programmänderungen kommen. Fragen Sie bitte ggf. kurz vor dem Rundgangstermin nach, falls Sie einen ganz bestimmten Ort dabeihaben möchten.