72

Bremer Unterwelten II – Bunker, Tunnel..

Bremer Unterwelten II – Bunker, Tunnel..

Bunker, Tunnel, Reifekammern - Steigen Sie mit uns hinab in Bremens unterirdische Welten 
Warum steht ein Fäkamat im Hochbunker an der Admiralstraße? Durch welche geheimnisvolle Tunneltür kommt man zum Güterbahnhof? Was hat es mit den dortigen Bananenreifekammern auf sich? Außerdem: Was verbarg sich einst unter der Wiese beim Überseemuseum? Wo liegt Bremens einzige Unterpflasterstraße? Und wo lag Bremens erste Synagoge? Wie schon in unserer Tour Bremer Unterwelten I: Bunker, Krypten, Kulissenkeller entriegeln wir Räume, die nur selten zugänglich sind. Und eins ist sicher: dieser Rundgang lässt tief blicken und wir bleiben dabei garantiert nicht oberflächlich!

Achtung! Im Moment besuchen wir aufgrund der Corona Pandemie bei allen Unterwelten 2 Führungen folgende Orte:

1) Alte Synagoge 2) Ostertorwache (ehem. Kellerzellen) 3) ehem. Kunst-Krypta (nur oberirdisch) 4) Unterpflasterstraße 5) Tiefbunker am HBF

Die Örtlichkeiten besuchen wir dabei z.T. nacheinander in Gruppen bis 5 Personen. Die maximale Gruppengröße unserer Gruppen ist im Moment 15 Personen. Wir bitten Sie Mund-Nasen Schutz zu tragen.

Feste Termine

Kolpingstraße 7 im Schnoor (ganzjährig)
Normalpreis
15,00 €
Ermäßigt
14,00 €
Schüler
8,00 €
Anmeldung erforderlich

Termine 2021 jeden SO 11 Uhr

Start: 11:00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden

Termine 2020/2021 jeden SO 14 Uhr

Start: 14:00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden

Gruppenbuchung

bis 12 Personen 190,- Euro / jede weitere Person 10,- Euro zusätzlich / max. 25 Personen / mehrere Gruppen zeitgleich möglich
* Aufgrund organisatorischer Abhängigkeiten kann es zu Programmänderungen kommen. Fragen Sie bitte ggf. kurz vor dem Rundgangstermin nach, falls Sie einen ganz bestimmten Ort dabeihaben möchten.